Tierschutz geht uns alle an

Wir sagen, wir lieben die Blumen, und reißen sie ab. Wir sagen, wir lieben die Tiere, und schießen sie tot.





    Sumatra-Tiger

    (Panthera tigris sumatrae)

    Verbreitungsgebiet: Insel Sumatra

    Es gibt noch etwa 500 Tiere in den Bergen Zentral-Sumatras.
    Inseltiger sind die kleinsten Tigerunterarten. Der Sumatra-Tiger ist der einzige Inseltiger der noch nicht ausgestorben ist


    Die Färbung beim Sumatratiger ist kräftig rötlich-dunkelocker.
    Die weißen Körperstellen sind nicht so großflächig wie beim indischen Tiger und auch nicht rein-weiß sondern eher cremefarben.
    Die Streifen sind sehr schwarz, breit und lang.
    Es treten häufig Verdopplungen oder Verdreifachungen bei den Streifen auf.
    Einige Streifen die zum Ende hin immer schmaler werden lösen sich manchmal in eine Anzahl kleiner dunkler Flecken auf.
    Auffällig sind hier die Streifen an den Vordergliedmassen, sie sind stärker ausgeprägt als bei andern Tigerarten.
    Ebenso sind die Innenseiten der Gliedmassen viel dichter gestreift.
    Am Schwanz befinden sich 8-10 meist verdoppelte Ringe.
    Männliche Tiere neigen zur Mähnenbildung im Nacken diese ist jedoch nur angedeutet.
    Männchen erreichen eine Körperlänge von 240 - 250 cm und ein Gewicht bis 130 kg.
    Die Widerristhöhe beträgt ca. 77cm.




Copyright 2005-2011 by R.Leutschacher Webdesign Viernau; All Rights Reserved.